Die Aufträge

 

Die Aufträge werden von öffentlichen Auftraggebern mit zusätzlichem arbeitsmarkt-  und sozialpolitischem Interesse ausgeschrieben und vergeben.
Dies erfolgt bei

• aus EU-, Bundes- und Landesmitteln geförderte öffentliche Infrastrukturprojekten

• größeren Baumaßnahmen von überregionalem Interesse

• oder Aufgabenstellungen mit intensivem Personaleinsatz

auch in Abstimmung mit den Landesministerien und den Bezirksregierungen.

 

Die bisherigen Auftraggeber bescheinigen dem Projekt nicht nur überdurchschnittliche Arbeitsergebnisse, sondern signalisieren auch die Bereitschaft, die Kooperation fortzusetzen.

 

Die jeweilige Angebotslegung erfolgt über eine Bietergemeinschaft. Die jeweilige Bietergemeinschaft setzt sich unterschiedlich zusammen, abhängig vom Inhalt, Umfang und Ort der Auftragserbringung. Im Auftragsfall bilden die Mitglieder der Bietergemeinschaft eine Arbeitsgemeinschaft, die nach Erbringung des Auftrages aufgelöst wird.

 

Jeweils ein Träger aus der Bietergemeinschaft vertritt als bevollmächtigter Vertreter die Mitglieder der jeweiligen ARGE rechtsverbindlich. Die Mitglieder der ARGE haften gesamtschuldnerisch.

 

Netzwerk Weg & Raum

Emscherstr. 71, 47137 Duisburg · T 02 03.712 808 85 · F 02 03.712 808 86 ·  joanna.dymek@weg-und-raum.de